Zack-zack oder husch-husch?

Die Lehrzeit im Lokalen ist vorerst geschafft. Nach gut zwölf Monaten in den Redaktionen Senftenberg und Weißwasser melde ich mich nun aus der Zentrale in Cottbus zurück. Meine erste Station ist der Regio-Desk. Dort kümmere ich mich um die beiden Länderseiten Brandenburg und Sachsen. Das heißt vorallem, den Meldungsticker der Agenturen nicht aus den Augen zu lassen. Denn sobald sich die Nachrichtenlage ändert, muss blitzschnell umgeplant und umgebaut werden. Das ist mitunter ziemlich anstrengend, denn man arbeitet praktisch immer wieder für den Papierkorb. Und oft bleibt durch das viele Ändern kaum noch Zeit, um wirklich gewissenhaft zu sein. Jeden Abend heißt es “Zack-zack der Andruck steht kurz bevor!!!” Doch wann ist “zack-zack” einfach nur noch “husch-husch” … ?

Dieser Beitrag wurde unter Redaktion abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: Missing argument 2 for wpdb::prepare(), called in /kunden/221893_03050/webseiten/blogs/wp-content/plugins/buddypress/bp-core/bp-core-filters.php on line 111 and defined in /kunden/221893_03050/webseiten/blogs/wp-includes/wp-db.php on line 1198

Eine Antwort auf Zack-zack oder husch-husch?

  1. Ich verstehe was du meinst. Aber irgendwie ist das auch das Spannende an dem Beruf. Wir wissen nie so genau, was wir in dreißig Minuten geschweige denn am nächsten Tag genau machen werden.

    Die Abwägung Gewissenhaftigkeit-Aktualität ist sicher schwierig und natürlich wollen wir beides haben. Aber der Druckmaschinen sitzten uns im Nacken und da der Leser nicht auf die Zeitung frühmorgens im Postkasten verzichten will, muss manchmal auf die allerneueste Meldung verzichtet oder diese an die online-Redaktion abgegeben werden.

    Wir sind ohnehin oftmals von der Gewissenhaftigkeit der Agenturen abhängig, da wir nicht jede Meldung selbst nachrecherchieren können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>