Es könnte…

Crossmediales Arbeiten: Es könnte so einfach sein- isses aber nicht. Hab mir bei meinem heutigen Termin alles so schön ausgemalt. Ein Slam-Poet kam ans Lübbener Gymnasium. Der Termin schrie nach einem Video. Also schnell die Schule angerufen: Kein Problem, sagte der Deutschlehrer. Dann online Bescheid gesagt, dass ein Video kommt. Doch kaum betrat ich die Aula, schon flatterte mir die Frage entgegen: Wollen Sie etwa ein Video drehen? Ja, das wäre gut. Doch der Künstler (der echt nett war) meinte, dass sein Verlag das nicht zulasse, ich einen Antrag hätte stellen müssen… Da war ich deprimiert. Aus und vorbei crossmedia-zumindest für diesen Tag.

Hier ist aber doch noch ein Video: von youtube:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, journalistische Missgeschicke, Medien, Moderne Kommunikation, Recherche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>