In geheimer Mission unterwegs

Ich melde mich aus dem geheimen Ermittlungsbüro im Erdgeschoss zurück: Der Raum 007 hat seinen ganz speziellen Charme. Dort klickt die Agentin die hineinflattertenden E-Mails im 15-Minuten-Takt an, recherchiert exklusive Geschichten, telefoniert ab und an mit Potsdam und lauscht den lieblichen Klängen des Radios – natürlich nur um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Das Mitsingen ist aber auch bei geheimen Missionen erlaubt. So viel darf ich verraten …

Ich bin nun um eine Woche dpa-Erfahrung reicher und habe einen groben Einblick in das Tagesgeschäft bekommen. Doch um wirklich schnell, routiniert und dem Standard entsprechend zu texten, bedarf es womöglich ein bisschen mehr Zeit. Am Montag übergebe ich wieder meine Aufträge an den eigentlichen Agenten. Meine Mission wird dann beendet sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Recherche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>