Hoyerswerda nimmt eine Auszeit

Nach ungefähr vier Wochen kann ich so langsam sagen, dass ich mich in der Redaktion Hoyerswerda eingelebt habe. Doch da hat man sich gerade an die kleinen Redaktionsräume gewöhnt, geht die Reise schon weiter – und zwar in einen Abrissblock.

Die Hoyerswerdaer Kulturfabrik nimmt für drei Wochen eine symbolische Auszeit, um über die Zukunft der Zusestadt nachzudenken. Im dem Würfelhaus mit sechs Etagen und 18 Wohneinheiten wird ab dem 14. Juli ein Mikrokosmos der Stadt entstehen. In dieser Zeit werden auch die Reporter der Lausitzer RUNDSCHAU in den Sechsgeschosser WK X einziehen. Zwar wird es für uns keine Auszeit geben, dafür werden wir Teil eines spannenden Projekts.

Dieser Beitrag wurde unter Abrissblock WK X, Allgemein, Hoyerswerda, Redaktion, Reisejournalismus, Volos on tour abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>