Suppenmeile lockt sogar das RBB

3558453_1_201511181234Heute war wieder Suppenmeile in Elsterwerda. Ein köstlicher Duft lag in der Luft und je näher ich dem Marktplatz kam, desto mehr lief mir das Wasser im Mund zusammen. Von den Klassikern wie Soljanka und Kartoffelsuppe über die Ochsenschwanzsuppe bis hin zu Exoten wie der Holundersuppe – über 30 Suppen standen auf der Suppenmeile zur Auswahl. Dieses Geschmackserlebnis ließen sich natürlich auch ihre königlichen Hoheiten August der Starke und Gräfin Cosel alias Andreas und Roswitha Golchert nicht entgehen. Zusammen mit den 13 Köchen der Suppenmeile eröffneten sie am Morgen mit dem traditionellem Schüsselrasseln die Veranstaltung.

Danach war der Andrang trotz starkem Wind und Schmuddelwetter enorm. Es gab kaum noch ein Durchkommen im Zelt und viele Besucher ließen sich ihre Suppe im Stehen vor dem Zelt schmecken. 20151118_160726[1]

Am Nachmittag sendet sogar der RBB Live von der Suppenmeile. Und auch wenn ich mich die ganze Zeit vor den Männern mit den großen Kameras in Acht genommen habe, einmal hat mich die Linse dann doch erwischt. Ich hoffe jetzt einfach einmal, dass ich beim Suppe essen nicht komisch geguckt habe.

Die Bildergalerie zur Suppenmeile findet ihr bereits jetzt online unter http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Kaum-noch-Plaetze-auf-der-Suppenmeile;art1059,5249235

Der ausführliche Artikel folgt dann morgen in der Lausitzer Rundschau für die Elbe-Elster-Region.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>