Archiv des Autors: michaschulz

The End

Der Ruhestand wartet. Nach 20 Jahren bei der RUNDSCHAU packe ich meine Koffer, um den Lebensabend in meinem Ferienhaus in der Toskana zu verbringen – mit kühlem Martini, orientalischer Wasserpfeife und meiner minderjährigen Freundin. Da die zwei Dekaden in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Redaktion | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

“Die Wahrheit, wie ich sie sehe” (C. F. Kane)

Wie konnte das nur passieren? Da wollte ich mit meinem letzten Post ein bisschen Medienschelte betreiben, und was stelle ich an? Ich zeige unfreiwillig selbst, wie es besser nicht gemacht werden sollte. Ja, ich habe Thilo Sarrazins Buch “Deutschland schafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

All the News that’s Fit to Print?

Als Filmkritiker war ich bereits unterwegs. Nun versuche ich mich mal als  Medienkritiker. Grund ist der Trubel um Thilo Sarrazin, Vorstandsmitglied der Bundesbank und Verfasser des viel diskutierten Buches “Deutschland schafft sich ab”. Während die publizistische Elite darüber sinniert, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Der (fast) Längste aller Zeiten

Langsam wird es Zeit meinen Schreibtisch zu räumen, den Kino-Sitz hochzuklappen und die leeren Bierflaschen an die Theke zu bringen. Mein Praktikum beim Tagesspiegel geht zu Ende. Als letzte Amtshandlung habe ich es deshalb nochmals richtig krachen lassen. Nach drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Recherche im Kinosessel

Fast zwei Wochen dauert nun schon mein Gastspiel im Feuileton Feuiletton Feuilleton des Tagesspiegels, der sympathischen Weltzeitung aus unser aller Hauptstadt. Und ich muss sagen, ja, so ein Kulturredakteur führt ein feines Leben. Wenn er recherchiert, ist er oft zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar