Schlagwort-Archive: Glosse

Witzigkeit kennt kein Pardon

Witzigsein macht keinen Spaß. Schon gar nicht, wenn man dazu genötigt wird. Nach mehrfachem Winken mit dem Zaunpfahl der Deskchefs in Richtung Volos in der 13.30 Uhr-Konferenz, habe ich mich geschlagen gegeben und mein erstes “Am Rande” verfasst. Es war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Feuilleton, Glosse | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Im Ghetto für Ästheten

Glossen schreiben ist wie im Sandkasten spielen, aber ohne Regeln. Das sagt Feuilleton-Experte Gerhard Jörder. „Da darf man sich die Förmchen ins Gesicht werfen“, unterstreicht er und kichert wie ein Spitzbub. Jörder hat uns in den letzten drei Tagen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton, Fortbildung, Recherche | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Auftrag “Yps”

Wir brauchen noch ein “Yps”! Einer der unbeliebtesten, in die Leere gerufenen Sätze in meiner Redaktion. Im Idealfall verschwinde ich wie unsichtbar hinter meinem riesigen alten Monitor, wenn dieser Satz mal wieder die Runde macht. Das “Yps”, ein Einspalter mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recherche, Redaktion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar